Flatow-Kids clever: Fleißig für die Zeit nach dem Mega-Lockdown

In den ersten Wochen des Jahres meinte es 2021 noch nicht wirklich gut mit uns. Durch den Mega-Lockdown mit Home-Schooling, Trainingsausfall, geschlossenen Geschäften, Maskenpflicht und Kontaktverbot sind wir aktuell so weit von einem normalen Alltag entfernt, wie die Erde vom Mond. Mindestens. Und das Doofe: Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Wir haben deshalb einfach mal zehn unserer Schüler sowie zehn unserer Schülerinnen gefragt, was sie eigentlich zurzeit so treiben, wenn so gut wie alles verboten oder nicht mehr möglich ist.

[alles lesen »]

Lockdown Diary: Ein Pandemie-Alltag im Leben der Lili R.

Corona hat uns und unseren Alltag auch 2021 noch immer fest im Griff. Leider. Doch wir alle halten durch und machen das Beste draus. Wie unsere Neuntklässlerin und Fußballerin von den U17-Bundesliga-Mädels des 1.FC Union Berlin, Lili Ressel. Wir haben mit ihr ein paar Tage während der aktuellen Pandemie im Lockdown mit Home-schooling, -Training und allem drum und dran verbracht. Natürlich nur virtuell. Schaut mal, so sieht’s derzeit bei der 15-Jährigen aus …  

[alles lesen »]

Happy new 2021: Alles neu, alles gut? Denkste!

Mittlerweile ist das neue Jahr auch schon wieder acht Tage alt. Trotzdem wünschen wir euch allen und uns Gesundheit und nur das Beste für 2021. Für das Jahr, in dem wieder alles besser werden soll. Auch, wenn die ersten Wochen jetzt erstmal so weitergehen, wie die vergangenen Monate abliefen. Mit Einschränkungen, Verboten, hohen Infektionszahlen – und Homeschooling. Es wird aber besser. Versprochen. Und bis es soweit ist, machen wir einfach weiter das Beste aus der Situation.

[alles lesen »]

Flatow Corona-kreativ: Wir haben es bis ins Online-Museum geschafft!

Kunstlehrerin Frau Gerlach war mit unserem Abitur-Jahrgang während des Homeschoolings im März/April Corona-kreativ. Sogar so sehr, dass einige Werke der Q4-Mädels und -Jungs es jetzt bis ins Online-Stadtmuseum in die Sammlung Berlin jetzt! geschafft haben. Schaut mal:

[alles lesen »]

Maja wills wissen: „Die Sportschule ist meine tägliche Challenge!“

Letztens haben wir euch die Geschichte unserer Q2-Schülerin Pauline Jagsch erzählt (hier). Dass sie eigentlich nie so wirklich Lust auf Leistungssport hatte und sich das in ihrem prägenden Jahr 2018 plötzlich änderte. Die Story von Maja Wiedenbeck ist da jetzt genau das Gegenstück. Für die Siebtklässlerin ist von Beginn an klar: „Leistungssport? Na klar, die Herausforderung nehme ich an!“

[alles lesen »]

Pauline: Megaerfolgreich seit 2018 – da kann auch 2020 nichts gegen machen

Wir alle kennen diese Geschichten, in denen Sportler*innen von Klein auf mit ihrem Sport beginnen, um später einmal darin Profi zu werden. Oder um bei Olympia starten zu dürfen. Dafür trainieren sie schon als Knirps*in viel und intensiv. So viel Ehrgeiz und Zielstrebigkeit ist echt beeindruckend. Wirklich. Aber beeindruckend ist auch die Geschichte unserer Flatow-Schülerin und Kanu-Sportlerin Pauline Jagsch aus Q2. Nur das Besondere an ihr ist, dass sie genau das Gegenteil von diesen typischen Ehrgeiz-Geschichten ist und trotzdem extrem hoffnungsvoll verläuft.

[alles lesen »]

Zwangspause für unsere Fußball-Mädels aus Q1 bis Q4? Nicht mit uns!

Das Jahr 2020 war bisher eigentlich echt zum Vergessen. Corona hier, Verbote und Einschränkungen da. Überall Existenz- und Überlebensängste. Nein, die ersten elf Monate waren nicht wirklich berauschend. Wir haben uns deshalb mal ein wenig an unserer Flatow-Oberschule umgeschaut. Nach Geschichten und Sportlern, die trotz der Corona-Pandemie ein gutes Jahr hatten. Fabio Schneider hat den Anfang gemacht. Laura Pukropski war die Zweite. Nummer drei war Vincent Bahr. Heute gibt’s einen weiteren Lichtblick: die kleine Story unserer Fußball-Mädels aus Q1 bis Q4.

[alles lesen »]

Flatow-Vincent: Wenn der Sportler weint und der clevere Abiturient lacht

Das Jahr 2020 war bisher eigentlich echt zum Vergessen. Corona hier, Verbote und Einschränkungen da. Überall Existenz- und Überlebensängste. Nein, die ersten elf Monate waren nicht wirklich berauschend. Wir haben uns deshalb mal ein wenig an unserer Flatow-Oberschule umgeschaut. Nach Geschichten und Sportlern, die trotz der Corona-Pandemie ein gutes Jahr hatten. Fabio Schneider hat den Anfang gemacht. Laura Pukropski war die Zweite. Nummer Drei ist heute Vincent Bahr aus dem aktuellen Abi-Jahrgang, der Corona für sich clever nutzt.

[alles lesen »]

2020: Lauras Achterbahn-Jahr mit Happy End

Das Jahr 2020 war bisher eigentlich echt zum Vergessen. Corona hier, Verbote und Einschränkungen da. Überall Existenz- und Überlebensängste. Nein, die ersten elf Monate waren nicht wirklich berauschend. Wir haben uns deshalb mal ein wenig an unserer Flatow-Oberschule umgeschaut. Nach Geschichten und Sportlern, die trotz der Corona-Pandemie ein gutes Jahr hatten. Fabio Schneider hat den Anfang gemacht. Heute gibt’s das wilde Achterbahn-Jahr mit Happy End von Laura Pukropski.

[alles lesen »]

Wir haben Einen gefunden! Trotz Corona: Für Flatow-Fabio ist 2020 ein Topjahr

Das Jahr 2020 war bisher eigentlich echt zum Vergessen. Corona hier, Verbote und Einschränkungen da. Überall Existenz- und Überlebensängste. Nein, die ersten elf Monate waren nicht wirklich berauschend. Wir haben uns deshalb mal ein wenig an unserer Flatow-Oberschule umgeschaut. Nach Geschichten und Sportlern, die trotz der Corona-Pandemie ein gutes Jahr hatten. Unser Fabio Schneider aus dem aktuellen Abi-Jahrgang macht da heute den Anfang. Seine besondere Geschichte in diesem Jahr beginnt an einem Freitag im vergangenen August …

[alles lesen »]