Startseite » Sport

Flatow-Segler beim 29. Cup

Der ziemlich starke und vor allem böige Wind hat den Seglerinnen und Seglern viel abverlangt, einige mussten zwischendurch das Boot leerschöpfen oder waren gleich ganz umgekippt. 

An Land war dann aber schon wieder alles vergessen und stolz wurden die Pokale und Sieger-Shirts, aber auch die Urkunden entgegen genommen.

[alles lesen »]

Unsere Kanuten beim Flatow-Cup 2022

Am 17. September 2022 fand unser 29. Flatow-Cup mit Kanuten und Ruderern der Flatow-Oberschule, sowie Gästen anderer Vereine statt .

Wir sind pünktlich bei grauem Himmel und Wind gestartet. Es gab zwischendurch auch leichten Regen.

Wir konnten uns beim Kanurennsport über die Teilnahme von 8 Vereinen freuen. Vor allem in den Jahrgängen AK 11 und 12, gab es zahlreiche Rennen.

[alles lesen »]

Glück, Hoffnung, Freude, Traurigkeit und Enttäuschung liegen im Sport so dicht beieinander …

Das waren Nerven aufreibende, spannende und hautnahe Spiele – ich bin um fünf Jahre gealtert.

Aber diesen Preis nehme ich gern in Kauf, habe ich doch eine homogene, eng verschworene Gemeinschaft gesehen, in der jede für das Team alles gab, in der Emotionen wie Freude, Traurigkeit, Kampfwillen, Solidarität und Freundschaft auf und neben dem Platz gelebt wurden.

[alles lesen »]

Ein „halbes Team“ im Wettstreit mit den Siegermannschaften …

Kristin-Sophie, Chayenne, Ailyn, Pearl, Ginger, Emma und Emily – mit diesem arg zusammen geschrumpften Kader mussten unsere Spielerinnen gegen starke Konkurrenz in ihrer Gruppe D gegen Thüringen, Niedersachsen und Bremen antreten. Theresa kam dann für die beiden letzten Spieltage wieder genesen in die Mannschaft – dafür fielen verletzungsbedingt für die beiden letzten Spiele in der Platzierungsrunde Ginger und Pearl mit Rückenschmerzen aus.

[alles lesen »]

JtfO Fußball 2022

Unsere Fußballer konnten in der WK 3 den 8. Platz und in der WK 2 den 7. Platz von den jeweils 16 angetretenen Bundesländern erspielen!

[alles lesen »]

JtfO-Berlinfinale Fußball

JtfO – Berlinfinale
Fußball WK2, WK3 der Mädchen und Jungen
17.06.2022

Ich hatte meinen ganz persönlichen „Pokal-Fußball-Vormittag“!

Andere schauen mit einer Chipstüte und einem gekühlten Getränk von der Couch aus die DFB-Pokalspiele – ich war am Freitag live dabei! In der ersten Reihe! Ganz nah an den Spielerinnen und Spielern dran! Ich konnte hautnah miterleben, wie sich die Spielerinnen und Spieler erwärmten, wie alle nach den siegreichen Spielen erschöpft und glücklich zur Wasserflasche griffen und aufgeregt im Nachgang über den Spielverlauf sprachen. Man, war das ein gutes Gefühl bei der Pokal- und Medaillenübergabe mit den Spielern in einer Reihe zu stehen!

[alles lesen »]

Meine seglerische Laufbahn – Fabian Graf

Flatow-OS: Das interessiert mich!Fabian Graf war Schüler unserer Schule. Seine gute schulische Arbeit wurde auch immer von hohem Traininseinsatz und vielen nationalen und internationalen Erfolgen begleitet.

In einem Film lässt er [alles lesen »]

Skilehrgang der Kanuten in Südtirol 2017

Flatow-OS: Das interessiert mich!

Vom 26.01.2017 bis 05.02.2017 waren Kaderathleten des Landes-Kanu-Verbandes Berlin e.V. zum Skilanglauf – Lehrgang im italienischen Kasern geladen. Ca. 30 Teilnehmer wurden durch die Trainer Hr. Sahr, Hr. Bischof und Hr. Oldag vor Ort betreut.

Ziel des Trainingslagers war es, die konditionellen Fähigkeiten mit anderen Trainingsmitteln zu verbessern. So wurden in [alles lesen »]

Rudern: Baltic Cup und Städtewettkampf

Baltic Cup 2016

Beim diesjährigen Baltic Cup der Ruderer in Hamburg vertraten Moritz Wolff im 1x, sowie Dominik Grunwald und Pattric Enders im Vierer ohne Steuermann die Farben des Deutschen Ruderverbandes. Unter den Augen der Bundestrainerin taten Sie dieses auch sehr erfolgreich.
Dominik und Pattric erruderten [alles lesen »]

Kanu-Erfolge 2016, national und international

Marcus Groß, Rio 2016, GOLD In der Sportart Kanu neigt sich ein sehr erfolgreiches Jahr dem Ende. Die Höhepunkte waren natürlich die Olympischen Spiele und Paralympics in Rio.
Hier brillierten unsere ehemaligen Schüler Marcus Groß und Tom Kierey.
Marcus wurde Doppelolympiasieger im Kajak Zweier 1000m sowie im Kajak Vierer über 1000m. Damit avancierte er neben seinem Zweierpartner Max Rendschmidt aus Berliner und deutscher Sicht zu einem der erfolgreichsten Teilnehmer. Tom belegte einen hervorragenden zweiten Platz über 200m im Parakanu. [alles lesen »]