Startseite » Articles von Redaktion Schülerzeitung

Siebenfünfundvierzig – Ausgabe 13

Diese Ausgabe steht ganz im Zeichen der Olympischen Spiele.

Auge in Auge mit dem Superstar
Mit Karoline Koppehel, Robert Kühne und Lina Müller war die Flatow-Oberschule in London auch auf den Zuschauerrängen vertreten. Hier berichtet das Trio von seinen Olympia-Erlebnissen und verrät, mit welchen Medaillengewinnern Fotos geknipst wurden.

Unsere Könige von London
408 Sportler hat Deutschland zu den Olympischen Spielen nach London entsandt. Dem Aufgebot gehörten auch zehn Athleten mit Flatow-Vergangenheit an. Ein Rückblick – von Beachvolleyballerin Laura Ludwig über Kanut Norman Bröckl bis hin zu Martin Sauer, der mit dem Ruder-Achter die Goldmedaille gewann.

Eine Vorschau gibt es nach dem Klick.

Siebenfünfundvierzig – Ausgabe 12

Far away from home – Flatow-Abituriente am anderen Ende der Welt

– Volleyballerin Saskia Hippe und ihr Leben in Italien
– Stasi-Gefängnis
– Piraten in der Politik
– Sport ist Mord
– Interview mit Frau Gießler
– und weitere Artikel

Siebenfünfundvierzig – Ausgabe 11

In dieser Ausgabe geht es unter anderem um Tom Trybull, einen Flatowrianer in der Fußball-Bundesliga. Außerdem ist Tim Mälzer im „Siebenfünfundvierzig“-Interview. Es geht um Gaddafi, Whitney Houston und Robert Downey jr.

Siebenfünfundvierzig – Ausgabe 10

ebora Niche, Kostja Stroinski und Philip Köster. So viel Wassersport hatten wir noch nie!
Tim Bendzko – Was seine ehemaligen Lehrer über den Flatow-Abiturienten und Musik-Newcomer sagen. Weiterhin Sportlerehrung, Homosexualität und Flatow-Cup.

Siebenfünfundvierzig – Ausgabe 9

FCU-Newcomer Maurice Trapp im Interview.
Adios, Amigos! Am 10. Juli steigen Carlos und Julian in den Flieger und flattern wieder davon.
Weiter: Margot Friedländer berichtet aufklärend und sensibilisierend von ihrer Vergangenheit im Zweiten Weltkrieg.
Unser Schulhof erwacht zum Leben – Arbeitseinsatz von Schülern, Lehrern und Eltern.

Siebenfünfundvierzig – Augabe 8

In dieser Augabe haben wir uns die Frage gestellt: Kann ein Land verblöden? Diese Frage wird vermutlich erst im nächsten Jahrhundert zu beantworten sein. Fest steht aber: Deutschland gibt sich große Mühe, sie zumindest nicht zu negieren.

Wir zeigen mit unseren Berichten zu den Projekttagen an der ELECTRONIC MEDIA SCHOOL und der Exkursion nach Weimar, dass wir an obigem Desaster völlig unschuldig sind.

In der mündlichen LEK wird diesmal Herr Jahn Rede und Antwort stehen und erklären, warum er als ehemaliger Gewichtheber beschloss, Englischlehrer zu werden und keinen Schauspieler findet, der ihn in der Verfilmung seines Leben verkörpern könnte.

Eine kleine Vorschau auf ausgewählte Artikel der Ausgabe gibt es nach dem Klick.

Siebenfünfundvierzig – Ausgabe 7

Ausgabe 7 vom 21. Dezember 2010 mit dem „Siebenfünfundvierzig“-Bildungstest, einem Interview mit Carlos und Julian zur ersten Schnellballschlacht ihres Lebens und dem Lehrerportrait von Frau Kirschbaum. Einen Auszug lest ihr nach dem Klick als PDF.

Siebenfünfundvierzig – Ausgaben 1-6

Hier sind die Cover der ersten Ausgaben der Schülerzeitung zu finden.