Eine Klasse und eine Lehrkraft für eine ganze Woche in einem Raum – ein Experiment mit offenem Ausgang? Keineswegs, denn die Fächer Kunst und Musik haben zu Beginn des neuen Jahres mit den achten und einigen neunten Klassen statt regulärem Unterricht erfolgreich ein einwöchiges Projekt durchgeführt.

Im Fach Musik stand das Thema “Musical” auf dem Programm. Neben der Erarbeitung der Entstehungsgeschichte dieses musikalischen Genres wurden Songs aus bekannten Musicals einstudiert, einige ausgewählte Szenen aus der “West Side Story” szenisch interpretiert sowie Bühnenbildmodelle gebaut. Für Schüler und Lehrer war das eine ganz neue Erfahrung, die von beiden Seiten sehr positiv aufgenommen wurde und viel Spaß gemacht hat.

Die Arbeiten aus dem Kunstbereich sind zu sehen in Raum 110.