Flatow-OS: Das interessiert mich! Ende eines jeden Schuljahres findet immer unser Sportfest statt. Alle Schülerinnen und Schüler der Sek I messen sich in einer Vielzahl an Disziplinen: Es werde nicht nur die Besten ermittelt, sonder auch alle Leistungen ergeben auch die letzten Sportnoten für uns. Doch dieses Jahr war alles ganz anders! Wir führten ein Spiele-Sportfest durch!

Es fanden drei Turniere statt: Fußball, Zweifelderball und Tischtennis. Ab 08.00 Uhr spielten die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen, ab 11.45 Uhr waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 dran.

Jeweils vor den beiden Durchgängen der Turniere fand der Unicef-Benefiz-Lauf statt. Es waren 104 Läuferinnen und Läufer am Start, die in 30 Minuten insgesamt 448 Runden zurücklegten.

Hier die Spitzenergebnisse:

Rudi, 8a, 16 Runden
Sebastian, 10a, 15 Runden
Niklas, 8a, 13 Runden
Oliver, 8a, 13 Runden

Maxi, 7a, 8 Runden
Laura, 8b, 8 Runden
Winnie, 8b, 8 Runden

Mit der größten Beteiligung nahmen die Klassen tc, 9b und 7a teil.

Das erlaufene Geld kommt dem Unicef-Bildungsprogramm „Schulen für Afrika“ zugute.

Unicef-Lauf:

Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest
Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest

Fußball:

Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest
Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest

Zweifelderball:

Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest
Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest

Tischtennis:

Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest
Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest

Siegerehrung:

Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest
Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest Spiele-Sportfest

Für die Vorbereitung und Durchführung danken wir:

  • Fußball: Herr Grond und Schröder
  • Zweifelderball: Frau Schröder, Herr Oldag
  • Tischtennis: Herr Reinke und Kinzel

Frau Schröder, Herr Radde und Hinze organisierten die Preise; Transport und Verpflegung übernahmen Herr Oldag; der Unicef-Lauf wurde von Frau Lorenz organisiert.

Für die übergreifende Organisation war Herr Kräker zuständig; die Preise wurden von unserer Konrektorin, Fr. Link, verliehen.

Die Fachkolleginnen und -kollege begleiteten ihre Klassen und feuerten sie an :)

Danke an alle Beteiligten.