Fatow-Schüler stärken den 1. FC UnionAls Eliteschule des Sports und Eliteschule des Fußballs arbeiten wir eng mit unserem sportlichen Partner zusammen: Unterrichtszeiten, Schulsport und Vereinstraining sind optimal verzahnt und ermöglichen eine erfolgreiche schulische und sportliche Entwicklung.

Der 1. FC Union verfügt über ein Nachwuchsleistungszentrum (NLZ), in dem die Fußballjugend trainiert. Aus diesem Pool talentierter Schüler stoßen immer wieder Nachwuchskader in die erste Mannschaft des 1. FC Union vor und spielen dann also in der Zweiten Bundesliga.

Aktuell zeigen gerade ein ehemaliger Schüler, Christopher Quiring (Mittelfeld), und ein Schüler der Abiturstufe, Kilian Pruschke (18), hervorragende Leistungen. Mit ihrem Können und Einsatz haben sie den unglücklichen Saisonstart der Köpenicker Elf beendet und die Mannschaft in der Tabelle nach vorn gebracht.

Die BZ berichtet zum Beispiel:

Christopher Quiring

„Christopher Quiring (20) war der Mann des Spiels bei der 3:0-Gala Unions über Paderborn. Mit zwei Toren ballerte der Youngster den Frust-Start der Eisernen (0:4 gegen Fürth, Pokal-Aus in Essen) weg. Der Kleinste ist jetzt Unions Größter!“
[…]
„Quiring ist aus der Startelf der Eisernen im Moment nicht wegzudenken. Auf der rechten Seite bildete er gegen Paderborn mit Christoph Menz (der ebenfalls die Flatow-Oberschule besuchte, Anm. hjj) eine Flanke der Union-Eigengewächse.“

Kilian Pruschke

„Unions dritter Keeper Kilian Pruschke geht noch auf Flatow-Schule in Köpenick“

„Nach dem 3:0 gegen Paderborn holt Union zum nächsten Befreiungsschlag aus. Freitag im Ost-Hit in Dresden soll der Aufschwung weitergehen.“
[…]
„Gut möglich, dass sein Keeper-Youngster Kilian Pruschke (18) auch im Hexenkessel von Dresden ran muss. “
„Flatow-Schüler in Köpenick, nur 1,81 m groß, 71- kg-Leichtgewicht. Mit seiner Frisur wirkt Kilian wie der Gitarrist einer Pop-Band.“
[…]
„Hätte Pruschke die Nerven für Dresden? Mittelfeldspieler Michael Parensen vertraut Unions Nummer drei: „Er ist ein guter Junge, der sich überhaupt nicht verrückt machen lässt.“

Ende Mai 2011 berichtete der Nachwuchsbereich des 1. FC Union:

“Mit Kilian Pruschke, Oliver Hofmann, Steven Skrzybski, Björn Jopek und Boné Uaferro wurden zudem fünf Spieler in den Trainingsbetrieb der Profimannschaft integriert.”

Alle diese Schüler sind (oder waren) Schüler der Flatow-Oberschule!

Bericht/Kompilation: hjj


Quellen:

Berichte: BZ Online-Ausgabe

Quiring: Der Kleinste ist der Größte [http://www.bz-berlin.de/sport/union/quiring-der-kleinste-ist-der-groe-szlig-te-article1242654.html#bzRSS]

Union: Bleibt Bubi Pruschke im Tor?
[http://www.bz-berlin.de/sport/union/union-bleibt-bubi-pruschke-im-tor-article1243125.html#bzRSS]

Fotos: WebSite des 1. FC Union, Bereich Team