ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und LeistungssportlerinnenPlötzlich sind da Mikrofon und Kamera: „Wann zeigen Sie endlich wieder Leistung?” „Was sagen Sie zu den Doping-Vorwürfen?” An der ems lernen junge Sportler unter anderem, wie sie mit schwierigen Fragen umgehen können.

Es sind junge Spitzensportler, die sich an der ems in Medienarbeit üben: Fußballer, Ruderer, Segler und Kanuten von der Berliner Sport-Eliteschule Flatow-Oberschule. Sie sind in der Oberstufe, es geht aufs Abitur zu – und gleichzeitig trainieren sie sechs bis sieben Mal pro Woche ihren Sport und treten bei großen Wettkämpfen an.

ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen

Was wollen Journalisten von mir?

Jetzt kommt noch etwas dazu. Jeweils zwei Tage dauert eine Trainingseinheit an der ems, für je sechs bis acht der Schüler. Auf dem Plan stehen Themen wie diese:

  • Wie funktionieren Medien, was wollen Journalisten von mir?
  • Was soll ich bei schwierigen oder gemeinen Fragen tun?
  • Worauf muss ich achten, wenn ich auf eine Bühne gehe?
  • Warum kommen manche Sportler so schlecht rüber und manche so gut?

„Das wichtigste, was wir hier vermitteln, ist: Bleiben Sie authentisch!”, sagt Michael Neugebauer, Fortbildungsleiter an der ems, der gemeinsam mit der Journalistin Sabine Beckmann das Training leitet.

ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen

„Sie lernen extrem schnell”

Die jungen Sportler hätten zunächst wenig Erfahrung darin, sich hinzustellen und von sich zu erzählen, so Neugebauer weiter. „Aber sie lernen extrem schnell. Man merkt, dass sie daran gewöhnt sind, schnell und diszipliniert Neues aufzunehmen und umzusetzen”.

„Die Rückmeldungen unserer Schülerinnen und Schüler zu dem Projekt sind durchweg positiv“, sagt Kerstin Gießler, stellvertretende Leiterin der Flatow-Oberschule. Das Seminar helfe ihnen dabei, die Doppelbelastung Schule und Spitzensport erfolgreich zu meistern.

ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen ems - Electronic Media School: Professionelles Medientraining für unsere Leistungssportler und Leistungssportlerinnen

Das Medientraining für die Sportler wird vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband unterstützt.

Bericht: Jan Schäfer (ems-babelsberg.de)
Herzlichen Dank auch an Julian Moritz für das Anfertigen und Überlassen der Stills (Bilder).