Olympia-Update aus Sicht der Flatow-OberschuleWie auf unserer Homepage berichtet, nehmen an den XXIX. Olympischen Spielen auch ehemalige Schülerinnen und Schüler unserer Eliteschule des Sports teil. Sie erlangten zwei olympische Medaillen und belegten weitere Plätze!

Die Ergebnisse werden nachfolgend aufgelistet (aktuelle Ergebnisse oben):

Kanu: K4 1000m – Bronze
Bronze!Platz 3 und damit Bronze im heutigen Endlauf für den deutschen K4, 1000 m, mit Lutz Altepost, Norman Bröckl (ehemaliger Flatow-Schüler, Abitur 2007), Torsten Eckbrett, Bjorn Goldschmidt. In einem knappen Endspurt unterlagen sie dem slowakischen Boot mit nur 83 Hundertstelsekunden.
Platzierungen K4 auf Wikipedia.org

Segeln: Star Class
Das Team Marc Pickel und Ingo Borkowski (ehemaliger Flatow-Schüler, Abitur 1991) belegten Platz 7 beim Segeln der Star-Klasse.
Platzierungen auf Wikipedia.org

Segeln: 470er
Vivien Kussatz (ehemalige Flatow-Schülerin, Abitur 1992) und Steffi Rothweiler wurden nach physisch hartem Rennverlauf neunte.
Platzierungen 470er auf Wikipedia.org

Rudern Doppel-Vierer – Bronze
Bronze!Der deutsche Doppel-Vierer mit Britta Oppelt (ehemalige Flatow-Schülerin), Kathrin Boron, Manuela Lutze und Stephanie Schiller belegte Patz 3 in den olympischen Ruderwettbewerben.
Platzierungen Doppel-Vierer auf Wikipedia.org
.

Segeln: Yngling
Julia Bleck (ehemalige Flatow-Schülerin, Abitur 2004) erreiche mit Ulrike Schümann und Ute Hoepfner Platz 4 im Segeln der Yngling-Klasse (56 Punkte).
Platzierungen Ynlging auf Wikipedia.org

Beachvolleyball
Die Europameisterinnen Laura Ludwig (ehemalige Flatow-Schülerin, Abitur 2003) und Sarah Goller unterlagen im Achtelfinale dem österreichischen Duo Schwaiger/Schwaiger. Im dritten Satz wurde das Spiel knapp mit 16:18 entschieden.

Interessante Links:

Summer Olympics 2008 auf Wikipedia.org


Quelle Bild Olympiamedaille: Wikipedia.org (Verwendung Ausschnitt Bronze-Medaille).
(Der Ausschnitt wird im Sinne des ‘fair use – agreements’ der Wikipedia verwendet. / The extract is used according to the ‘fair use – agreement’ of Wikipedia.org.)