Startseite » Mitteilungen

Unterstützt Claas und Phillip!

Claas und Phillip vertreten den KKC bei der Kanu-Marathon-WM in Südafrika!

Claas Gebhardt hat es geschafft! Hartes Training und viel Ausdauer haben sich ausgezahlt, sodass er für die Nationalmannschaft des Deutschen Kanuverbandes (DKV) im Kanu-Marathon starten darf. Ein Höhepunkt wird die Weltmeisterschaft im September in Südafrika sein.

Die Teilnahme an solch einem Wettkampf ist nicht so leicht zu finanzieren, weshalb wir um Spenden bitten.

Hier zum Aufruf.

Europameisterschaften Kanu-Marathonrennsport 2017 in Portugal

Unser Sportler Mauritz Hennies erkämpfte bei den Kanu-Marathon-Europameisterschaften in portugiesischen Ponte di Lima zusammen mit seinem Partner Claas Gebhardt von Köpenicker Kanusportclub im K2 der Herren Junioren einen 8. Platz.
Die beiden Sportler erreichten damit ihr gestecktes Ziel – einen Platz unter den ersten Zehn. [alles lesen »]

Lesementoren-Projekt

Am 11. Juli 2017 nahmen die Schüler der Klasse 10b und die Schüler beider Willkommensklassen an einem gemeinsamen Projekt teil. Es handelte sich dabei um zwei Englischstunden, die von den Schülern der Klasse 10b mit Unterstützung von Frau Sachse-Stützer vorbereitet und geleitet wurden.

Die Schüler [alles lesen »]

Zeugnisse abholen? Wann?

Liebe Eltern, liebe Bevollmächtigte,
ab dem Zeugnistag können die Zeugnisse zu den folgenden Zeiten im Sekretariat abgeholt werden:

  • Mi, 19.07.2017: 11:00 bis 14:00 Uhr
  • Do, 20.07.2017: 09:00 bis 14:00 Uhr
  • Fr, 21.07.2017: 09:00 bis 14:00 Uhr

K.Wolff
Sekretariat

Gelandet bei JobUFO

Flatow-OS: Das interessiert mich!

Am 29. Juni erhielten dank Herrn Goerkes Engagements alle neunten Klassen unserer Schule die Gelegenheit, im Start–up–Unternehmen JobUFO individuelle Bewerbungsvideos zu erstellen.

Zunächst waren wir von dem Gedanken, schnell mal eine 30-Sekunden-Aufnahme zu machen, schwer begeistert – hatten wir doch [alles lesen »]

Studientage 14. und 15. Juni 2017

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

vor dem Hintergrund der Implementierung der neuen Rahmenpläne 1-10 arbeitet das Lehrerteam seit einem Jahr an der Erarbeitung des schulinternen Curriculums. Um diese Arbeiten bis zum Start des neuen Schuljahres final abschließen zu können, haben wir [alles lesen »]

UDPATE: Wieder ein interessanter Schüleraustausch

Flatow-OS: Das interessiert mich!Jetzt sind die Fotos online!

Am Mittwoch Nachmittag, den 29.3.17, trafen unsere polnischen Austauschschüler gegen 18 Uhr ein. Wir haben sie herzlich begrüßt und sie auf die jeweiligen Gastfamilien aufgeteilt. Dann ging es schnell nach Hause, da es ja schon am Donnerstag um 6:30 Uhr an der Schule zur Fähre nach Swinouscie los ging. [alles lesen »]

Besuch einer chinesischen Delegation und …

Besuch einer chinesischen Delegation und Berliner Politiker in der Flatow-Oberschule und im NLZ des 1.FC Union am 5.5.2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
lieber Schülerinnen und Schüler,

am morgigen Tag, 05. Mai 2017, besucht eine chinesische Delegation das Verbundsystem aus Flatow-Oberschule und NLZ des 1.FC Union, um sich über das Sportfördersystem am Beispiel Fußball in Deutschland zu informieren.

Außerdem werden [alles lesen »]

itslearning: Nichts verpassen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

seit dem letzten Schuljahr nutzen wir itslearning. In diesem Schuljahr haben wir mit der schulweiten Testphase begonnen.
Alle Sportlerinnen und Sportler, die durch Trainingslager und Wettkämpfe im regulären Untericht nicht anwesend sein können, sollen die Möglichkeit erhalten – quasi synchron – dem Unterricht dennoch zu folgen. Aber [alles lesen »]

Neue Wege, neue Straßen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

bald ist die Sanierung unseres Abwassersystems im Außenbereich abgeschlossen.

Deshalb werden ab dem 15. März 2017 die Leitungswege geschlossen und ein großer Teil der Straßen und Wege auf unserem Gelände erneuert.

Zuerst wird abschnittsweise die alte Decke entfernt (Lärm möglich!), dann der Untergrund eingebracht und verfestigt (Lärm möglich!), danach die neue Decke aufgebracht. Die Arbeiten beginnen am Übergang zur neuen Straße vor dem Sekretariat (rote Markierung) und werden dann in Richtung Haupttor fortgesetzt.

Deshalb … [alles lesen »]